Passives Kinetik Training

Die Bewegungen werden von mir ausgeführt, du passt dich an, darfst loslassen und entspannen.

Es gilt inne zu halten, in sich selbst hinein zu hören, raus zu kommen aus einem aufgesetzten Bewegungstrott oder eingefahrenen Bewegungsmuster. Einmal selber nichts tun, außer sich führen lassen.

Passives Kinetik Training kann:

  • liegend auf dem Behandlunsgtisch oder sitzend auf einem Ergostuhl oder Gymnastikball stattfinden

Ziel ist:

  • Verbesserung eines Schmerzzustandes (Kopf- und Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, verkrampfte Bauchmuskulatur, Schmerzen am Knie-oder Fußgelenk)
  • bewusst werden deiner Bewegungsmöglichkeiten
  • Steigerung des Wohlbefindens
  • Lockerung der gesamten Muskulatur
  • ansprechen des Nervensystem
  • Rehabilitation
  • Streßabbau
  • deine Energiereserven wecken
  • loslassen können